Zwei kaputte Autos auf der B30. Die Feuerwehr Schrems musste am 17. Mai gegen 15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B30 im Bereich der Kreuzung Eugenia ausrücken. Auf der Straße bildete sich eine großflächige Ölspur.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 17. Mai 2021 (19:04)


Einer der beiden Autos, die bei diesem Auffahrunfall beteiligt waren, konnte seine Fahrt fortsetzen. Das zweite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Floriani brauchten somit nur die Ölspur beseitigen.  Dazu wurde die B30 einspurig gesperrt und der Verkehr wechselseitig angehalten. Nach rund zwei Stunden war dieser Einsatz beendet.