„Freaks“ holen Gold bei der Show-WM. Die St. Valentiner Akrobatik-Gruppe „The Freaks“ überzeugte in Norwegen mit ihrem Programm „Collapsing World“ und feierte den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 15. August 2017 (05:58)
privat
Jubel über Gold. Für ihr Programm „Collapsing World“ schlüpften die Freaks in die Rolle von Wikingern. Von der Jury wurde die St. Valentiner Truppe rund um Teamchef O.C. Ono für diese Leistung mit Gold bedacht. Und das gleich beim ersten Antreten der Freaks bei einem Wettbewerb.

Was für eine Premiere! Die St. Valentiner Akrobatik-Gruppe „The Freaks“ nahm heuer zum ersten Mal an einem Wettbewerb teil und hatte sich für dieses Debüt die Gym for Life-Challenge in Norwegen ausgesucht.

privat
Flugshow. Die Freaks lieferten in Norwegen die mit Abstand beste Performance ihrer Laufbahn ab und überzeugten die Jury mit zirkusreifen Elementen.

Diese Weltmeisterschaft für Showgruppen findet nur alle vier Jahre statt und wird vom Weltverband für Turnen ausgetragen. Heuer stellten sich insgesamt 88 Gruppen mit über 2.000 Teilnehmern aus fünf Kontinenten der fachkundigen Jury, die die Auftritte – ähnlich wie beim Zirkusfestival in Monte Carlo – mit Gold, Silber oder Bronze bewertete.

„Haben noch nie so intensiv für eine Show gearbeitet“

Österreich wurde bei diesem fünf Tage dauernden Event vom Turnverein Mäder aus Vorarlberg und den Freaks vom Turnverein St. Valentin vertreten. Am Programm, das sie im hohen Norden präsentierten, hatten die Mostviertler ein Jahr lang gefeilt. Passend zu Norwegen beschreibt die Show „Collapsing World“ wie Wikinger die größte und schwierigste Schlacht ihres Lebens bestreiten.

„Wir haben noch nie so hart und intensiv für eine Show gearbeitet wie für diese. Wir haben 40 Elemente, von denen wir überzeugt sind, dass sie die Jury teilweise noch nie gesehen hat beziehungsweise einige nur bei Cirque du Soleil gezeigt werden. Es ist auf jeden Fall die mit Abstand beste Show, die wir bisher auf die Beine gestellt haben“, war Teamchef O.C. Ono überzeugt von der Qualität der Freaks-Show.

Welche Teile der Show besonders gelobt wurden und wer den Sieg bei der Finalgala der Weltmeister holte, lest ihr in der aktuellen Ausgabe der NÖN sowie im ePaper!