Bezirk Amstetten: Ateliers öffneten Türen

Rund 600 Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten in ganz Niederösterreich beteiligten sich an der Aktion.

Erstellt am 25. Oktober 2021 | 06:54

Die 19. Ausgabe der NÖ Tage der Offenen Ateliers bot am vergangenen Wochenende wieder für das kunstinteressierte Publikum die Möglichkeit, sich einen ganz besonderen Einblick in das Entstehen von Arbeiten, egal ob Malerei, Keramik, Grafik, Fotografie, Bildhauerei oder Schmuck, zu verschaffen.

Man konnte an diesen beiden Tagen in die persönliche Welt der heimischen Kunstschaffenden eintauchen, man durfte sprichwörtlich über die Schulter schauen und die oft aufwändigen Werkprozesse bestaunen. Die Künstlerinnen und Künstler, die ihre Arbeitsräume öffneten, boten zudem Interessierten die Möglichkeit des Zusammentreffens.

Kunstkenner ebenso wie Freunde der bildenden Kunst konnten von Atelier zu Atelier bummeln, zudem so manche Ausstellung, wo die Kunstschaffenden ihre Werke präsentierten, besuchen und dort kam man oftmals ganz unkompliziert ins Gespräch.