Auto krachte in Gartenmauer.

Erstellt am 05. September 2016 (11:45)
NOEN, Rotes Kreuz

Eine 22-jährige Amstettnerin war mit ihrem Pkw von Hochriß kommend im Freilandgebiet von Wieselburg-Land in Richtung der L6141 Neumühl unterwegs. Mit ihr im Wagen waren ein 25-jähriger Amstettner und ein vierjähriges Kind. Bei der Kreuzung mit der L6141 dürfte die Frau das Stoppschild übersehen haben.

Sie fuhr ohne anzuhalten in Richtung Rottenhauser Straße. Ein auf der L6141 fahrender Lkw vollführte zwar noch eine Vollbremsung, konnte aber den Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern. Dieser wurde daraufhin frontal gegen eine Gartenmauer geschleudert.

Die drei Insassen des Pkw wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Amstettner Spital eingeliefert.