Neue Buslinie vom Bahnhof: Tierpark Haag trifft Schiene. Neue Buslinie bringt Besucher vom ÖBB-Bahnhof zum Tierpark. Vor allem für Schulen und Kindergärten, aber auch für Familien bietet sich nun eine interessante Alternative.

Von Sabine Hummer. Erstellt am 06. März 2018 (06:02)
Bürgermeister Lukas Michlmayr und Stadtrat Johann Kogler präsentieren den neuen Fahrplan. Seit 1. März macht eine Buslinie um 9.46 Uhr am Tierpark halt.
Sabine Hummer

Mit mehr als 200.000 Besuchern war der Haager Tierpark im Vorjahr erneut im Top-Ranking der beliebtesten Freizeiteinrichtungen Niederösterreichs. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Dementsprechend viel wird derzeit in die Attraktivierung investiert.

Nach Diskussion Fahrpläne unter die Lupe genommen

Zum einen ist ein neues Gehege im Entstehen, in dem bereits in wenigen Monaten eine Erdmännchen-Kolonie einziehen wird. Zum anderen wird eine zusätzliche Stromleitung für künftige E-Tankstellen verlegt. Weiters wird in den kommenden Monaten ein Geh- und Radweg errichtet, der den Besuchern einen sicheren Zugang von den oberen Parkplätzen zum Tierpark garantiert.

Seit 1. März gibt es eine weitere Neuerung, die sich vor allem an Nützer des öffentlichen Verkehrsnetzes richtet. „Wir haben in Kooperation mit der VOR (Verkehrsverbund-Ost-Region) eine neue Buslinie initiiert“, freut sich Bürgermeister Lukas Michlmayr. Damit gelangen die Besucher auch in den Vormittagsstunden direkt vom Bahnhof in den Tierpark.

„Unser Plan war ja, den überregionalen Busverkehr an die ÖBB-Haltestelle anzubinden. Das ist uns gelungen, da sie jetzt von Postbus und VOR angefahren wird und eine kleine Mobilitätszentrale geworden ist. Die Diskussionen im Vorfeld haben wir uns zum Anlass genommen, die Fahrpläne unter die Lupe zu nehmen. Dabei haben wir bemerkt, dass es in einem gewissen Zeitfenster keine Verbindung zum Tierpark gab“, informiert Michlmayr.


Mehr dazu