Unbekannte Vandalen beschmierten Züge

Erstellt am 03. April 2018 | 11:08
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Unbekannte Täter beschmierten am Osterwochenende vom 30.3 bis zum 2.4. zwei am Bahnhof St. Valentin abgestellte Schnellbahngarnituren der ÖBB. Sie wurden mit großflächigen Graffitis bemalt. Es finden sich Schriftzüge wie „ASK 48“ oder auch „ÜBEL“ auf den Zügen.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.