Schulweg in Ennsdorf wird sicher. Im Zuge des Straßenbauprogrammes wurde ein neuer Gehweg zum Eingangsbereich der Volksschule errichtet.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 24. Juli 2019 (04:40)
Gemeinde
Bürgermeister Daniel Lachmayr freut sich, dass er den Volksschülern mit dem neuen Gehweg einen sichereren Schulweg bieten kann.

In Ennsdorf hat man sich im heurigen Jahr ein umfangreiches Straßenbauprogramm vorgenommen. Neben der Sanierung von Gehsteigen und schadhaften Straßenabschnitten wurde zuletzt die Zufahrt zum neuen Bauhof, der am 1. September offiziell eröffnet wird, fertiggestellt. Schwerpunkt ist die Verkehrsberuhigung der Ortsdurchfahrt in Windpassing, die demnächst in Angriff genommen wird.

Neuer Gehweg für Schüler

Ein kleiner, aber wichtiger Teil der Straßenbaumaßnahmen, beschert den Ennsdorfer Volksschülern in Zukunft mehr Sicherheit auf ihrem Schulweg, denn von der Sportplatzstraße bis zur Volksschule wurde ein neuer, zwei Meter breiter Gehweg errichtet.

 „Auf dieser Seite hatten die Kinder bisher keinen Weg. Sie mussten immer die Straße queren, um auf einen Gehsteig zu kommen. Das ist jetzt sicherer“, erklärt Bürgermeister Daniel Lachmayr. Der neue Weg führt direkt zum Eingangsbereich der Schule.