Haidershofner Erstklässler in Quarantäne. Nachdem ein Schüler einen positiven PCR-Test ablieferte, wurde die ganze Klasse der Haidershofner Mittelschule ins Homeschooling geschickt.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 11. September 2021 (16:35)
New Image
Eine 1. Klasse der NMS Haidershofen ist nach einem Coronafall in Quarantäne.
Gemeinde

Den Beginn des neuen Schuljahrs – und das noch dazu in einer neuen Schule – hatten sich die Schüler einer ersten Klasse der Haidershofner Mittelschule wohl anders vorgestellt. Am Ende der ersten Schulwoche ist für sie schon wieder einmal Homeschooling angesagt.

Ein Erstklässler hatte bei den in der Schule durchgeführten PCR-Tests ein positives Ergebnis abgeliefert. „Wir haben am Donnerstag davon erfahren und sind mit den Schülern dieser Klasse an dem Tag gleich hinaus ins Freie“, erklärt Vizebürgermeisterin Monika Fürst, die an der Schule unterrichtet. Seither sind die Kinder wieder zu Hause. „Wie lange, das entscheidet die Behörde“, betont Fürst, dass das Ergebnis des Schülers knapp an der Grenze gewesen sei. Üblicherweise dauert die Quarantäne 14 Tage. Nach 10 Tagen kann man sich freitesten.