Landjugend errichtete einen Platz zum Verweilen. Die Landjugend Ernsthofen meisterte ihre Aufgabe beim Projektmarathon binnen 42,195 Stunden: Der Pfarrgarten wurde revitalisiert und zu einem Treffpunkt gestaltet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. September 2020 (05:16)
Ernsthofen ist um einen Treffpunkt reicher: Die Landjugend gestaltete den Pfarrgarten neu und richtete mit Hollywood ein richtiges gemütliches „Platzerl fia di & mi“ ein.
Landjugend

Am vergangenen Wochenende war auch die Landjugend Ernsthofen wieder beim Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich dabei. Die Aufgabe stellten dieses Mal Gemeinde und Pfarre gemeinsam. Diese lautete: den Pfarrgarten im Ort neu zu gestalten, um diesen für die Bevölkerung öffentlich zugängig zu machen. Ein renovierter Brunnen, schattenspendende Bäume, eine Leseecke und diverse Sitzgelegenheiten sollten zum gemeinsamen Verweilen einladen.

Zunächst wurden die verwucherten Sträucher und Stauden entfernt, der Brunnen freigelegt und neue Pflanzen gesetzt. Das vorhandene Gartenhaus wurde zu einer gemütlichen Leseecke umfunktioniert und die Jugendlichen planten und gestalteten innerhalb der vorgegebenen 42,195 Stunden sogar eine Hollywoodschaukel.

Das fertige Projekt wurde am Sonntag Vertretern der Gemeinde, Pfarre und Landjugend NÖ vorgestellt. Weiters wurden Videos über das gemeinsam verbrachte Wochenende erstellt und auf Social Media (Facebook und Instagram: Landjugend Ernsthofen) veröffentlicht.