Manager für St. Valentiner VAZ wird gesucht. Personalberatungsfirma unterstützt Stadtgemeinde St. Valentin bei der Suche nach einem Manager für das Veranstaltungszentrum.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 05. August 2021 (05:12)
440_0008_8139123_hsv31stval_veranstaltungszentrum.jpg
Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Amtsleiter-Stellvertreterin Petra Kowatschek, Kulturstadtrat Leopold Feilecker und Amtsleiter Rudolf Steinke (von links) suchen die Leitung für das derzeit noch in Bau befindliche Veranstaltungszentrum.
Gemeinde

Am Veranstaltungszentrum inklusive Musikschule wird fleißig gebaut. „Trotz der derzeitigen Rohstoffknappheit und der Lieferengpässe in der Baubranche ist die Errichtung des Veranstaltungszentrums im Zeitplan“, betont Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr.

Die Eröffnung der Veranstaltungshalle, die einen Meilenstein für das zukünftige Vereins- und Kulturleben in St. Valentin und der gesamten Region darstellen wird, ist für Anfang 2023 geplant.

Das über 12 Millionen Euro teure multifunktionale Veranstaltungs- und Musikschulzentrum zeichnet sich durch ausgereifte Raumaufteilung und modernste Technik aus und punktet zudem mit der verkehrsgünstigen Lage in der Langenharterstraße. Es bietet den perfekten Veranstaltungsrahmen für Events mit höchsten Ansprüchen für Vereine, Kultureinrichtungen, Privatpersonen und viele mehr.

Als Eigentümerin und Betreiberin des Zentrums besetzt die Stadtgemeinde nun die Position des Managements des Veranstaltungszentrums. Obwohl bis zur Eröffnung noch Zeit ist, soll dem zukünftigen Leiter des Veranstaltungszentrums mittels entsprechender Vorlaufzeit die Möglichkeit eingeräumt werden, in einer Einarbeitungsphase die gemeindeinternen Abläufe kennenzulernen und eigene Konzepte zeitgerecht umsetzen zu können.

Für die Unterstützung bei der Suche nach dieser Person wurde die Personalberatungsfirma Trescon engagiert. Bewerbungen können unter http://bewerbung-vaz.sanktvalentin.at bis 29. August abgegeben werden.