Neuer Regionalladen für Haidershofen. Bäcker Franz Gegenhuber initiierte Selbstbedienungsladen in Vestenthal. Zehn Direktvermarkter bieten bereits ihre Produkte an.

Von Reinhard Gölzner. Erstellt am 02. Mai 2021 (05:57)
Initiator Franz Gegenhuber mit den Direktvermarktern Alexander Steindl (Naturhof Wieser), Bernhard Hörmann (Mostviertler Wasserbüffel) und Ralph Brandstötter (Ralph’s Wieseneier).
Gölzner, Gölzner

In der zweiten April-Hälfte wurde direkt neben der Bäckerei Gegenhuber in Vestenthal der neu errichtete Selbstbedienungsladen „Regional – Vestenthal – Stampf“ eröffnet.

Der Selbstbedienungsladen hat täglich von 6 bis 20 Uhr geöffnet, mittlerweile bieten bereits zehn Direktvermarkter und Bauern aus Haidershofen und Umgebung ihre regionalen und biologischen Produkte zum Verkauf an. Diese reichen von Eiern, Nudeln, Milch, Fleisch von Schwein und Büffel bis hin zu Knödeln, Eingekochtem und Gewürzen.

„Mir war es wichtig, die wertvollen, regionalen Produkte unserer heimischen Produzenten in einem Laden zu versammeln und noch bekannter zu machen. Nachdem bei mir noch ein Geschäftsraum zur Verfügung stand, war nach kurzer Zeit die Idee des Regionalladens geboren“, schildert Initiator Franz Gegenhuber die Entstehungsgeschichte des Regionalladens.

Kunden bezahlen die von ihnen gewünschten Produkte der einzelnen Erzeuger in Bar und werfen das Geld in die vorhandenen Kassen eines jeden Produzenten ein. Aus Sicherheitsgründen ist der Laden auch videoüberwacht.

Ende Mai möchte Franz Gegenhuber das selbe Konzept des Regionalladen auch im neuen Gemeindehaus in Behamberg anwenden, wo er als Nahversorger sein Geschäft haben wird. Auch dort sollen wieder verschiedene regionale Produkte der heimischen Produzenten angeboten werden.