Reifenplatzer auf A1: Lkw krachte gegen Mittelleitwand.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 29. März 2017 (13:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Während die Feuerwehren im Haager Gemeindegebiet noch mit den Löscharbeiten bei einem Wohnhausbrand beschäftigt waren (NÖN.at berichtete), ereignete sich auf der A1 ein schwerer Verkehrsunfall: Ein Lkw war nach einem Reifenplatzer mit voller Wucht gegen die Betonmittelleitwand gestoßen.

Unverzüglich wurde ein FF-Trupp vom Brandort zur neuen Einsatzstelle auf die Autobahn entsandt. Für die Bergung musste zusätzlich das 50-Tonnen-Kranfahrzeug der FF Amstetten nachgefordert werden.