Haager Bürgermeister: "Ich habe einen Riesenfehler gemacht"

Erstellt am 15. September 2022 | 15:06
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bürgermeister Lukas Michlmayr wurde der Führerschein entzogen.
Foto: Ingrid Vogl
Bürgermeister Lukas Michlmayr war zu schnell und alkoholisiert mit dem Auto unterwegs. Der Führerschein wurde ihm entzogen.
Werbung

An den Stammtischen in Haag und Umgebung ist es derzeit Gesprächsthema Nummer eins. Auch anonyme Briefe machen bereits die Runde, in denen behauptet wird, dass Bürgermeister Lukas Michlmayr (ÖVP) der Führerschein entzogen worden wäre. "Ja, das stimmt. Ich habe einen Riesenfehler gemacht. Das ist unentschuldbar. Das soll und darf in einer öffentlichen Funktion nicht passieren", erklärt der Stadtchef dazu. 

Er war nach einer Veranstaltung im Stadtgebiet von Amstetten wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Polizei angehalten worden. Ein Alkotest ergab auch eine Alkoholisierung. Wann Michlmayr seinen Führerschein zurückbekommt, weiß er noch nicht. "Das Strafausmaß ist noch nicht bekannt. Es gibt da noch ein Gespräch mit der Bezirkshauptmannschaft", erklärt er.

Werbung