Manfred Schimpl: „Vize wählt neuer Gemeinderat“. ÖVP legt sich vor der Wahl nicht fest, wer neuer Vizebürgermeister werden wird. Schimpl wieder Spitzenkandidat.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 11. Januar 2020 (03:23)
Bürgermeister Manfred Schimpl ist wieder Spitzenkandidat der ÖVP.
Vogl

Wenn das ÖVP- Team für die Gemeinderatswahl am Freitag im Rahmen eines Gemeindeparteitages, bei dem Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger Ehrengast sein wird, offiziell vorgestellt wird, dann ist eine Personalie noch ungeklärt. Wer nämlich in der neuen Periode Vizebürgermeister sein wird, ist noch nicht entschieden. Und das wird bis zur Wahl auch so bleiben. „Das lassen wir offen. Der neue Vizebürgermeister wird erst vom neuen Gemeinderat gewählt“, erklärt Bürgermeister Manfred Schimpl, der erneut als Spitzenkandidat ins Rennen geht. „Zuerst müssen wir die Wahl abwarten und dann die Weichen für die Zukunft stellen“, betont der Ortschef.

Der neue Vizebürgermeister wird dann der dritte binnen kurzer Zeit sein. Rudolf Graf, der dieses Amt insgesamt 20 Jahre lang innehatte, legte alle seine politischen Funktionen Ende Oktober des Vorjahres nieder. Dass sein Nachfolger Rudolf Menzl auch nur eine Übergangslösung bis zur Wahl des neuen Gemeinderats ist, war vor seiner Bestellung ebenfalls klar.

„Er war schon immer mein Stellvertreter. Dass er für einige Monate Vizebürgermeister wurde, war ein Danke dafür, was er in all den Jahren im Gemeinderat und als Wirtschaftsbundobmann neben seiner Firma geleistet hat“, stellt Bürgermeister Schimpl klar.

Insgesamt werden sieben ÖVP-Gemeinderäte aus Altersgründen nicht mehr für die Wahl am 26. Jänner kandidieren.