Pkw verletzte Fußgänger in St. Valentin: Fahrerflucht. Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Autolenker, der am Mittwochabend in St. Valentin (Bezirk Amstetten) bei einem Verkehrsunfall einen 31-jährigen Skateboarder verletzt hat.

Von APA / NÖN.at Erstellt am 14. November 2020 (15:09)
Symbolbild
Shutterstock, Volodymyr Baleha

Der 31-Jährige war auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause, als er von einem unbeleuchteten, dunklen Pkw angefahren wurde. Der Lenker des Wagens setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort, berichtete die Polizei.

Der 31-Jährige brach zu Hause aufgrund schwerer innerer Verletzungen zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die zuständige Polizeiinspektion in St. Valentin.