Strengberger (29) will Firmen für die Zukunft rüsten. Der Strengberger Christoph Eder (29) will Firmen mit innovativem Webdesign durch die Corona-Krise helfen.

Von Marlene Ortner. Erstellt am 14. Februar 2021 (04:35)
Der Strengberger Christoph Eder hat sein Hobby nun zum Beruf gemacht und gründete ein Webdesign-Unternehmen.
privat

Der Strengberger Christoph Eder hat sein jahrelanges Hobby nun zum Beruf gemacht. An der FH Hagenberg konnte er bereits einige Kenntnisse im Bereich Programmieren und Gestalten von Websites erlangen.

Neben seinem Hauptjob als Firmenkundenbetreuer begann der Strengberger schon vor einiger Zeit, immer wieder einmal an Homepages herumzubasteln. So konnte er seine Kompetenzen in diesem Bereich erweitern und festigen. 2018 wurde er aus diesem Grund auch Obmann des regionalen Vereins mostviertel.com.

Im Oktober 2020 gründete er nun sein eigenes Unternehmen „Web-Create“, das professionelle Leistungen rund um das Thema Webdesign anbietet. Von der Planung einer Website, über Einrichtung, Upload und Webhosting bis hin zur Einschulung zur Selbstverwaltung bietet der Jungunternehmer sämtliche Services im Bereich Webprogrammierung an.

„Durch meinen Job habe ich schon Erfahrung in der Betreuung von Kunden“, erklärt Christoph Eder. Mittlerweile konnte der Jungunternehmer bereits einige Aufträge an Land ziehen und sich dadurch Grundstrukturen für das allgemeine Design von Websites zurechtlegen. Momentan erledigt Eder alle Tätigkeiten allein und neben seinem Hauptjob. „Mir gefällt mein Job sehr gut und beide Tätigkeiten ergänzen sich perfekt! Die Programmierung ist neben der Kundenbetreuung meine größte Leidenschaft“, betont Christoph Eder.

Internetauftritte immer wichtiger

Während der Corona-Pandemie wurden Internetauftritte von Unternehmen jeglicher Branche immer wichtiger. Viele Firmen legten sich erstmals eine Website zu. „Durch die steigende Bedeutsamkeit von Internetpräsenz wollten immer mehr Unternehmen eine Website erstellen und dadurch nahm die Anzahl an Anfragen deutlich zu“, erklärt der Strengberger.

Seit Neuestem beschäftigt er sich auch intensiv mit der Erstellung von Webshops und bietet diese Leistung nun auch aktiv auf seiner Homepage (www.web-create.at) an. Eders Unternehmen richtet sich an alle Branchen. Vor allem Klein- und Mittelunternehmen sowie Vereine konnte „Web-Create“ bis jetzt mehrfach ansprechen.

Christoph Eder ist durch sein BWL-Studium im Bereich Rechtshinweise und Impressum sehr gut aufgestellt und weiß durch seinen Job sehr viel über Förderungen. „Derzeit gibt es aufgrund von Covid-19 zahlreiche Förderungen, die eine Website auch preislich erschwinglicher machen“, meint Eder. Mit „Web-Create“ möchte der Strengberger die Unternehmen durch die Krise führen und für die Zukunft wappnen. Er entwickelt Homepages, individuell abgestimmt auf den Kunden in der Region Niederösterreich/Oberösterreich.