Kampf der Eltern hat sich gelohnt. Daniela Rittmannsberger über die lang ersehnten Buslinien in Ernsthofen.

Von Daniela Rittmannsberger. Erstellt am 16. Juni 2014 (11:45)

Zur Neugestaltung der Regionalbuslinien kommt es in den kommenden Monaten im Bezirk. Ab September werden Busse mit einheitlichem Erscheinungsbild unterwegs sein, um vor allem die Schulkinder aus allen Ecken der Gemeinden sicher in die Schule zu bringen.

Dies war nicht immer der Fall. Vor allem in Ernsthofen ist die Erleichterung groß. In den Ortsteilen Loderleiten und Altenrath war der Transport der Kinder in die Schule fast eine schier unlösbare Aufgabe. Zu teilweise Kilometer langen Schulwegen kamen stark befahrene Straßen sowie gefährliche Verhältnisse in den Wintermonaten.

Die besorgten Eltern forderten schon seit Jahren, dass der Bus auch in ihren Ortsteilen einen Halt einlegt und so ihren Kindern den Weg in die Schule wesentlich erleichtert. Vergeblich! Dennoch gaben sie nicht auf und bemühten sich weiterhin gemeinsam mit der Gemeinde um bessere Verbindungen. Jetzt endlich hatten sie Erfolg. Die Mühe hat sich schlussendlich gelohnt und der größte Lohn für die Eltern ist es, dass der Schulweg ihrer Kinder künftig sicherer ist.