Summe, die gut investiert ist. über die nun erfolgreiche Suche nach einem Arzt in Haidershofen.

Von Peter Führer. Erstellt am 16. Juni 2021 (05:44)

Die riesengroße Erleichterung, war Bürgermeister Manfred Schimpl und Vize Monika Fürst ins Gesicht geschrieben. Nach langer Suche konnte nun endlich die Kassenstelle besetzt werden. Zuvor klagte Schimpl immer wieder über die zahlreichen gescheiterten Versuche, einen neuen Allgemeinarzt nach Haidershofen zu bekommen. Mit Dr. Simone Bis präsentierten die Gemeindevertreter nun die ersehnte Lösung.

Wäre die Suche nicht von Erfolg gekrönt worden, hätte die Gemeinde wohl die Landarztgarantie des Landes in Anspruch genommen. Klar ist aber, dass eine Allgemeinmedizinerin, die sich bewusst für die Gemeinde enscheidet und auch ihren Lebensmittelpunkt in die Region verlegt, die bessere und wohl auch langfristigere Variante ist. Und dass die Gemeinde dafür 100.000 Euro für Einrichtung und Ausstattung in die Hand nimmt, wird wohl auch niemanden stören. Das ist Geld, das im Sinne der medizinischen Versorgung mit Sicherheit gut investiert ist.