Wichtiges Signal

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:11
Lesezeit: 2 Min
Über die Investition von BMW in den Standort Steyr

Es gibt sie doch noch, die guten Nachrichten! In Zeiten von Corona, Krieg, Inflation ist die Ankündigung der BMW Group, eine Milliarde Euro in den Standort Steyr zu investieren, endlich wieder ein positives Zukunftssignal. Sicher, das hilft nichts gegen die aktuelle Teuerungswelle.

Doch die Tatsache, dass hier künftig – auch – E-Antriebe produziert werden, sichert den Standort und damit Arbeitsplätze. Für viele Menschen aus dem Bezirk, die für BMW Steyr tätig sind, und ihre Familien äußerst erfreulich. Der Besuch von Bundeskanzler Karl Nehammer und Vizekanzler Werner Kogler bei der Präsentation machte deutlich, wie wichtig dieser Entschluss für den Wirtschaftsstandort ist.

Und die Investition von BMW zeigt: Das Unternehmen geht davon aus, dass E-Mobilität in Zukunft eine wesentlich größere Rolle spielt. Schön, wenn die Region dazu produktiv ihren Beitrag leisten kann.