Buntes Programm beim Herbstkonzert. Der Musikverein Wachtberg bot am Samstag einen abwechslungsreichen Abend mit viel Musik und tollen Einlagen.

Von Franz Putz. Erstellt am 06. November 2019 (03:24)

Der Musikverein Wachtberg veranstaltete am Samstag das traditionelle Herbstkonzert in der Mehrzweckhalle in Behamberg. Obmann Martin Riesenhuber konnte in der bis auf den letzten Platz besetzten Mehrzweckhalle viele Ehrengäste und Kollegen von anderen Musikvereinen begrüßen. Darunter auch Bezirkskapellmeister-Stellvertreter Rene Killinger.

Unter der Leitung von Kapellmeister Florian Bürstmayr wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Es wurden Stücke von klassisch bis modern gespielt. Wie auch schon in den letzten Jahren führten die Musiker selber mit so manch lustigen Überraschungen durch das Programm. Somit war für einen unterhaltsamen Abend gesorgt. Eine tolle Einlage brachte die Wachtberger Wirtshausmusi mit Gstanzln, in denen teilweise wahre Begebenheiten versteckt waren. Tobias Bürstmayr, Rudolf Seirlehner und Helmut Bichler sorgten auch für zwei tolle, musikalische Auftritte.

Zudem wurden mit Phillip Tatzreiter, Michael Rendl, Alexander Rendl, Patrick Kogler, Leoni Hinterramskogler und Lea Riesenhuber Jungmusiker in den Verein aufgenommen. Sie haben alle bereits das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze gemacht. Zum Abschluss gab es noch einige Ehrungen und Auszeichnungen.