Pötsch neuer Kommandant bei FF Strengberg

Erstellt am 05. Juli 2022 | 06:24
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8399560_hsv26stre_ff.jpg
Das neue Kommando: Verwalter Christian Höfinger, Vizebürgermeister Lukas Schatzl, Kommandant-Stellvertreter Thomas Schlögl, geschäftsführende Gemeinderätin Christa Kaltenbrunner, Bürgermeister Johann Bruckner, Pfarrer Helmut Prader, Kommandant Alexander Pötsch und Verwaltungsgehilfe Rupert Ortner (von links).
Foto: privat
Alexander Pötsch folgt bei der Feuerwehr Strengberg auf Bastian Klostermann.
Werbung

Nachdem Kommandant Bastian Klostermann aus persönlichen Gründen nach drei Jahren sein Amt bei der Freiwilligen Feuerwehr Strengberg zurücklegte, wurde am vergangenen Freitag im Rahmen einer Mitgliederversammlung ein neues Kommando gewählt.

Mit überwiegender Mehrheit folgten die Kameraden den eingebrachten Wahlvorschlägen und wählten Alexander Pötsch zum Kommandanten und Thomas Schlögl zu dessen Stellvertreter. Das Verwalterteam blieb mit Verwalter Christian Höfinger und Rupert Ortner als seinem Gehilfen unverändert. „Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir durch die Wahl geschenkt wurde. Mein erstes Ziel wird die Stärkung des Zusammenhalts und der Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr sein. Ebenso ist in nächster Zeit das intensive Üben mit dem vor Kurzem in den Dienst gestellten HLF3 wichtig“, erklärte der Neo-Kommandant nach der Wahl.

Werbung