In St. Valentin gibt es alles für die Fischerei. Die leidenschaftlichen Angler Hannes Ertl und Max Fischlinger sattelten beruflich um und gründeten in St. Valentin den Fischereifachbetrieb „Danubefishing“.

Von Karl Fuchs. Erstellt am 16. August 2019 (04:37)
Fuchs
Den beiden Unternehmern Hannes Ertl und Markus Fischlinger (1. und 2. von links) ist mit der Installierung eines Fischereifachgeschäftes der große Wurf gelungen. Sie konnten bei der Eröffnung auch europäische Firmenvertreter wie Rene von der Firma Spro und Arno von der Firma Nash begrüßen.

Zwei leidenschaftliche professionelle Angler, Hannes Ertl und Max Fischlinger, fanden kürzlich geschäftlich zueinander. Beide hängten ihren gut bezahlten Facharbeiterjob an den berühmten Nagel und entschieden sich dazu, mit der Neugründung eines Fischereifachbetriebes Nägel mit Köpfen zu machen.

Als ein Geschäftslokal in bester Ortslage, nämlich im Wirtschaftspark Stöckler in der Langenhar ter Straße, frei wurde, erfüllte sich Hannes Ertl einen langjährigen Wunsch: die berufliche Selbstständigkeit. „Es war immer mein Kindertraum, als Sohn eines Unternehmers in dessen Fußstapfen zu treten“, erklärte Ertl.

„Es war immer mein Kindertraum, als Sohn eines Unternehmers in dessen Fußstapfen zu treten“Hannes Ertl

Als Geschäftsführer für „Danubefishing“ holte er sich Max Fischlinger, der in diesem Genre eine große Routine gepaart mit langjähriger Erfahrung mitbringt. Erst vor wenigen Tagen konnte Fischlinger mit einem Anglerglück einen kapitalen Fisch in Norwegen ans Land ziehen.

Die offizielle Geschäftseröffnung verbunden mit einer zweitägigen Hausmesse ging am vergangenen Wochenende über die Bühne. Für diese Hausmesse waren europäische Firmenvertreter unter anderem von „Spro“ und „Nash“ anwesend. Und die Unternehmer hatten an beiden Veranstaltungstagen einen großen Besucherzustrom zu verzeichnen. Selbst die Anglerprofis staunten über die große und einzigartige Auswahl an Markenprodukten bei der Anglerausstattung und bei den Lebendködern.

Fuchs
Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Stadtrat Thomas Hagmüller, der selbst ein begeisterter Angler ist, besuchten das Fischereifachgeschäft am Samstag.

Auffallend war, dass auch Nichtangler großes Interesse für die Fischerei zeigten. Durch das große Publikumsinteresse hat sich Geschäftsführer Markus Fischlinger entschlossen, einen Fischereiverein zu gründen, um auch gesellschaftlich in der Öffentlichkeit präsent sein zu können.