Preisträger in Haidershofen spielten auf

Erstellt am 15. Mai 2022 | 07:15
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8350670_hsv19hai_musikschulkonzert.jpg
Die „Prima la musica“-Preisträger der Musikschule Behamberg-Ernsthofen-Haidershofen präsentierten ihr Wettbewerbsprogramm am Tag der Musikschulen in Konzertatmosphäre.
Foto: Musikschule
Talente der Musikschule präsentierten ihre „Prima la musica“-Beiträge vor Publikum.
Werbung

Die Tatsache, dass heuer alle Teilnehmer der Musikschule Behamberg-Ernsthofen-Haidershofen am Wettbewerb „Prima la musica“ einen 1. Preis erreichten, nahm man zum Anlass, die jungen Talente der Öffentlichkeit zu präsentieren. Am „Tag der Musikschulen“ gaben die Preisträger daher ihr Wettbewerbsprogramm in Konzertatmosphäre noch einmal zum Besten.

Ein buntes Programm mit Werken aller Stilrichtungen wurde von Klara Kühleitner und Elena Steiner (Gesangsklasse Eva Oberleitner), Jakob Schwödiauer (Akkordeonklasse Roman Prüller) sowie dem Ensemble 4Brass (bestehend aus David Schreiner, Miriam Leitner, Nicolas Fichtinger und Manuel Kleeberger unter der Leitung von Josef Fröschl) dem zahlreich erschienen Publikum präsentiert. Direktor Dietmar Winkler, Verbandsobmann Karl Huber und Karl Stegh gratulierten den Musikern herzlich und übergaben eine kleine Anerkennung.

Werbung