Wolfsbacher Sportanlagen-Ausbau gut im Zeitplan. Ausbau schreitet zügig voran. Vereinsmitglieder und viele freiwillige Helfer haben bei dem Vorhaben schon 6.500 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 27. Juni 2020 (06:14)
Bürgermeister Josef Unterberger (2.v.r.) und Platzwart Josef Plaimer (rechts) präsentierten kürzlich dem Obmann des Spielplatzausschusses des NÖFV, Ludwig Binder (links) und Florian Aigner von der Abteilung Sport des Landes den Baufortschritt bei der Sportanlage.   Foto: Gemeinde Wolfsbach
Gemeinde Wolfsbach

Der Ausbau der Sportanlage schreitet zügig voran. Beim Fußballplatz wurde die Verlegung der Bewässerungsanlage abgeschlossen und auch die Flutlichtanlage am Hauptspielfeld ist schon betriebsbereit.

Die Überdachung der Stockbahnen ist ebenfalls fertig und diese wurden auch schon asphaltiert. „Die nächsten Schritte sind die Außenfassade, sowie Estrich und Betonarbeiten, damit alles schön langsam staubfrei wird“, sagt Bürgermeister Josef Unterberger. Auch am Innenausbau wird schon eifrig gearbeitet, bis zum Frühjahr 2021 soll alles fertig sein.

Kürzlich durfte der Ortschef den Obmann des Spielplatzausschusses des NÖFV, Ludwig Binder, und Florian Aigner von der Abteilung Sport des Landes auf der Baustelle begrüßen.

„Sie waren vom Gesamtkonzept sehr angetan und auch davon, dass Funktionäre und Mitglieder der Vereine sowie freiwillige Helfer bisher schon 6.500 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet haben. Das zeigt, wie gut das Miteinander der Vereine bei uns ist“, sagt Unterberger.

Der Bürgermeister hebt das Projekt als Meilenstein für die Gemeinde und vor allem generationenübergreifend hervor. „Es ist wichtig für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für die Mitglieder aller Vereine. Dem Fußballverband und auch dem Land danken wir für die finanzielle Unterstützung.“ Insgesamt investiert Wolfsbach rund 1,2 Millionen Euro in das Projekt. Eine Summe, die die Gemeinde alleine nicht stemmen könnte.

Im Herbst will man auf dem neuen Spielfeld in die Fußballmeisterschaft starten.