Hochstand stand in Flammen. Am Donnerstag wurde die FF St. Peter/Au kurz vor 22 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren St. Michael/Br., Seitenstetten Markt und Seitenstetten Dorf zu einem brennenden Hochstand auf einem Feld nahe beim Waldrand gerufen.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 01. Mai 2020 (15:15)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Glücklicherweise konnte der Hochstand rasch von einem Atemschutztrupp gelöscht und somit ein Ausbreiten der Flammen auf den wenige Meter entfernten Wald verhindert werden.