Stofftaschen-Aktion bringt Spenden für Familie in Not. Gemeinde St. Peter bewirbt ihr neues Logo und unterstützt mit den Baumwollsackerln zugleich eine Familie in Not.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 06. Dezember 2019 (05:42)
Bürgermeister Johannes Heuras und die Obfrau der Wirtschaft St. Peter/Au, Renate Vogel, präsentieren die neuen Baumwollsackerl. Der Erlös des Verkaufs kommt einer St. Peterer Familie in Not zugute. Foto: Hummer
Sabine Hummer

Um für ihr neues Logo zu werben und zugleich auch einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und die Flut von Plastiksackerln einzudämmen, hat die Gemeinde neue Stofftragetaschen angeschafft.

„Wir stellen sie den Wirtschaftstreibenden zur Verfügung, die sie an ihre Kunden weitergeben können – gegen eine freiwillige Spende. Das Geld, das durch diese Aktion zusammenkommt, werden wir einer in Not geratenen Familie in St. Peter zur Verfügung stellen“, berichtet Bürgermeister Johann Heuras.

Insgesamt 2.000 Stofftaschen hat die Gemeinde angeschafft. Auf der einen Seite prangt eben das neue Gemeinde-Logo, auf der anderen wird für die St. Peter-Gutscheine geworben. Diese dienen ja dazu, die Kaufkraft im Ort zu halten.