Familiendrama mit zwei Toten

Am Freitagvormittag kam es im Schubertviertel in St. Valentin (Bezirk Amstetten) zu einem schrecklichen Familiendrama.

Erstellt am 23. April 2018 | 09:24
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Foto: BilderBox.com, Wodicka

Als der 74-jährige Ehemann nach Hause kam, fand er seine 66-jährige Frau leblos vor. Sie hatte sich offenbar mit einer Pistole erschossen. Die Frau litt dem Vernehmen nach schon länger an einer Krankheit.

Anzeige

Der Mann lief in die nahe gelegene Praxis eines Allgemeinmediziners und bat ihn mitzukommen. Der Arzt konnte der 66-Jährigen allerdings nicht mehr helfen.

Noch während der Mediziner sich um die Frau bemühte, nahm der Ehemann die Waffe, ging ins Nebenzimmer und erschoss sich dort selbst. Die Ermittlungen wurden von Beamten des Landeskriminalamts Niederösterreich durchgeführt.