Zwei Feiertage für Katzenliebhaber. Zu Ostern findet erstmals im Bezirk eine internationale Katzenausstellung statt. An die 90 Rassekatzen werden erwartet.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 17. April 2019 (04:00)
privat
Elena Maeva aus Israel und Andreas Kretschmer-Kraiczek aus Deutschland werden auch in Haag als Preisrichter fungieren.

Raubkatzen zählen zu den Besucherlieblingen im Haager Tierpark. Am Oster-Wochenende bekommen Löwe, Leopard, Tiger und Luchs aber starke Konkurrenz in der Mostviertelhalle. Erstmals ist in der Region nämlich eine internationale Katzenausstellung zu sehen, bei der an die 90 Rassekatzen zu bewundern sein werden.

„Die Veranstalter haben sich von selbst bei uns gemeldet“, verrät Bürgermeister Lukas Michlmayr, dass man sich um die Katzenausstellung gar nicht erst bemühen musste. „Ich bin beruflich viel unterwegs und immer auf der Suche nach geeigneten Hallen, die eine gute Atmosphäre und eine dementsprechende Größe haben. Solche Hallen zu finden, ist gar nicht so leicht“, erklärt Veranstalter Andreas Wall. Dem Präsidenten von Austrian Cats United fiel die Mostviertelhalle auch wegen der angeschlossenen Gastronomie sofort ins Auge. „Die Halle hat sich für unsere Show einfach angeboten“, betont der Mühlviertler.

Blieb nur noch eine Frage zu klären: Wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten aus? „Jemanden zu finden, der auch Haustiere nimmt, ist oft ein großes Problem. In Haag und Umgebung hatten wir da aber großes Glück“, freut sich Wall über die Gastfreundschaft für Mensch und Tier. Veranstalter und internationale Richter werden etwa am Bauernhof von Gemeinderätin Anna Mayrhofer zu Gast sein.

In drei Kategorien werden Sieger ermittelt

An die 50 Aussteller mit rund 90 Katzen werden im Mostviertel erwartet. Die Hälfte davon wird aus Österreich kommen, der Rest aus Deutschland, der Schweiz, Südtirol, Tschechien, Slowakei und Ungarn. Eine weite Anreise hat auch so mancher Preisrichter zurückzulegen: Delsa Rudge kommt aus Großbritannien, Elena Maeva aus Israel.

Neben den Rassekatzen, von denen jede in etwa einen Wert von 1.000 bis 5.000 Euro hat, spielen die sechs internationalen Richter bei der Ausstellung die Hauptrolle. Sie bewerten die wertvollen Tiere nach ihrem Rassestandard. In drei Kategorien (Kitten, Erwachsene und Kastraten) werden sie die Siegerkatzen ermitteln.

Die Europäische Katzenausstellung in der Mostviertelhalle ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Besucher können dabei die Arbeit der Preisrichter mitverfolgen, aber auch mit den Katzenzüchtern direkt in Kontakt treten und sich über die verschiedenen Katzenrassen informieren.