Beste Stimmung beim Pfarrball. Am Samstag fand im Gasthaus Braml in Vestenthal der alljährliche und immer gut besuchte Pfarrball statt.

Von Reinhard Gölzner. Erstellt am 14. Januar 2020 (17:17)

Eröffnet wurde der Ball mit einem Einzug der Pfarrgemeinderatsmitglieder auf die Tanzfläche. Die Eröffnungsworte wurden von Pfarrgemeinderatsobmann-Stellvertreter Harald Schweinschwaller gehalten, der die Gäste auf einen unterhaltsamen Ballabend einstimmte. Unter den Ehrengästen konnten Pfarrer Norbert Jan Kokott und Diakon Franz Wimmer sowie Bürgermeister Manfred Schimpl und Bürgermeister Karl Josef Stegh begrüßt werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgte heuer erstmals das Orchester Blue Danube. Bei der großen Tombola gab es wieder viele begehrte Preise zu gewinnen. Spannend ging es auch beim Schätzspiel her, bei dem erraten werden musste, wie viele Taufen es in der Pfarre Vestenthal seit ihrem Bestehen gab. Die Mitternachtseinlage wurde heuer wieder von der Jugend der Pfarrgemeinde gestaltet. Vorgeführt wurde eine lustige Inszenierung, bei der die Jugendlichen in verschiedene Rollen schlüpften und gemeinsam schnelle Bewegungsabläufe durchführten.