Fruchtig, spritzig und knallrot: Neues „Erdbär-Bier“ kreiert

Erstellt am 06. Juni 2022 | 05:56
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8367230_hsv22haag_lehner_bier.jpg
Lukas Lehner und Michael Datzberger (von links) beim Verkosten des knallroten „Erdbär-Biers“.
Foto: Vogl
Lukas Lehner und Michael Datzberger kreierten ein Bier mit Erdbeeren.
Werbung
Anzeige

Seit 2016 hat sich Michael Datzberger dem Brauen von Craftbier verschrieben. Nun brachte der Winklarner gemeinsam mit Beeren Lehner aus Haag ein neues Kreativbier auf den Markt: das „Erdbär-Bier“. „Der Name ist Programm“, erklärt Datzberger, warum das neue Bier knallrot ist. „Bevor die Vergärung endet und solange die Hefe noch aktiv ist, kommen die Erdbeeren dazu. Die Früchte werden mitvergoren und das ergibt das volle Erdbeeraroma“, schildert der Bierbrauer die Herstellung seiner neuesten Kreation.

Eigentlich hatte Datzberger ein Himbeer-Bier im Auge, als er sich vor einigen Monaten bezüglich einer Kooperation an Lukas Lehner wandte. Dieser war sofort begeistert über die Zusammenarbeit, brachte aber anstatt der Himbeeren die Erdbeeren ins Spiel. „Erdbeeren sind einfach unser stärkstes Produkt“, betont er. Also verwendete man eine der ersten Chargen für das „Erdbär-Bier“. Vom Ergebnis sind beide Seiten begeistert. „Das passt bei uns jetzt, wo die Erdbeersaison da ist, super ins Sortiment“, schwärmt Lukas Lehner. „Ich bin super happy mit der Kreation. Das ist ein toller Aperitif, ein toller sommerlicher Drink mit einer fruchtigen Note“, ergänzt Datzberger, der sich auch bereits über erste größere Aufträge freut. „Einige Wiener Lokale in der Craft-Szene haben schon Fässer vorbestellt.“

Datzberger und Lehner tüfteln auch schon an weiteren Produkten. Pläne für ein Himbeer-Bier sind bereits im Hinterkopf, ein Spargel-Bier bleibt vorerst aber noch ein Hirngespinst.

Werbung