Hans Schoder zum Produkt. Auf Wärme folgt Kälte. Auf Sonne folgt Schnee.

Erstellt am 04. Mai 2021 (14:38)
Hans Schoder, NÖN Anzeigenleitung West
Erich Marschik

Es ist ein zögerlicher Start in den Frühling, mit dem wir uns heuer anfreunden müssen. Ähnelt irgendwie der Rückkehr zum „normalen Leben“, die wir seit über einem Jahr herbei sehnen.

Aber es ist so, wie es ist. Üben wir uns in Geduld. Akzeptieren wir besser, was nicht zu ändern ist – gilt fürs Wetter wie für alle Maßnahmen, die unser Zusammenleben einschränken.

Wie man das Beste aus den unterschiedlichsten Situationen machen kann, zeigen uns Menschen, die wir in der aktuellen Ausgabe unseres kleinen, feinen Magazins vor den Vorhang holen.

Markus Haslinger, der das Mostviertel aus der Vogelperspektive erkundet. Christian Dunkl, der die Trauer um den Tod seiner Mutter auf ganz besondere Weise verarbeitet. Elisabeth Leitner, die sich international als Expertin für Ortsentwicklung einen Namen gemacht hat. Starkoch Hubert Wallner, der im Sommer am Wörthersee durchstartet. Die Ybbstaler Musiker von Eastwood Haze, die mit neuem Management den Markt rocken.

Und wir berichten über große Chancen, die nachhaltiges Denken und Tun bewirken können - unter anderem am Beispiel des Holzbaus von Familie Wöginger in Öhling.

Nicht zuletzt werfen wir einen Blick auf die Mostviertler Wirtschaft, lassen Zahnarzt Christian Reisinger über Weisheitszähne erzählen und, und, und. In diesem Sinne: Viel Freude beim Lesen und einen wunderschönen Wonnemonat Mai!

h.schoder@noen.at