Traismauer in Trauer: Walter Grünstäudl tot. Baustadtrat (61) ist verstorben. Er hat sich um die Römerstadt große Verdienste erworben.

Von Alex Erber. Erstellt am 04. Mai 2021 (15:47)
Walter Grünstäudl verstarb in der Nacht auf Dienstag.
Schwab

Walter Grünstäudl, Stadtrat für Bau- und Immobilienwesen, ist tot. Er verstarb in der Nacht auf Dienstag. Der Sozialdemokrat (61) hatte seit längerer Zeit an einer Krankheit laboriert, sein Tod kam aber plötzlich und unerwartet.

Grünstäudl war auch abseits seiner kommunalpolitischen Funktion äußerst aktiv. Er fungierte jahrelang als Verwalter der Freiwilligen Feuerwehr Stollhofen, wo er auch einer der Väter der Jugendfeuerwehr war. Mit viel Engagement betätigte sich der Verstorbene auch beim Verschönerungsverein, ebenso war er beim Samariterbund und Kameradschaftsbund aktiv.

„Walter war ein wunderbarer Mensch, eine starke Persönlichkeit, die immer für ihre Familie da war. Darüber hinaus setzte er sich stets für seine Mitmenschen ein. Walter Grünstäudl war ein beliebter und umsichtiger Kommunalpolitiker“, so Bürgermeister Herbert Pfeffer in einer ersten Stellungnahme.

Die feierliche Verabschiedung mit heiligem Requiem findet am Montag, 10. Mai, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Stollhofen statt. Es besteht die Möglichkeit, sich von 10 bis 13 Uhr in der Pfarrkirche persönlich zu verabschieden.