Kapelln

Erstellt am 06. Dezember 2018, 11:22

von Michael Söllner

Alko-Lenker landete im Straßengraben. Ein Pkw-Lenker mit 2,52 Promille hat sich am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Kapelln (Bezirk St. Pölten-Land) verletzt.

Peter Nussbaumer

Der 42-Jährige war gegen 6.00 Uhr mit seinem Auto links von der B1 abgekommen, der Wagen landete auf der Fahrerseite im Straßengraben. Der Mann wurde in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht, berichtete die Polizei.

Der Betrunkene dürfte Verletzungen am linken Bein erlitten haben, hieß es in einer Aussendung. Dem Mann aus St. Pölten wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Die Feuerwehr barg den Wagen.