Traismaurer „Neoh“-Riegel stürmt die Hitparaden. Produktion in der Gutschermühle läuft auf Hochtouren, denn Proteinsnack erobert Deutschland und USA.

Von Alex Erber. Erstellt am 20. Mai 2020 (05:56)
Der „Neoh“-Riegel ist in Österreich bei Spar und in Deutschland bei Rewe und Müller erhältlich. Bestellen kann man den „Rebellen im Naschregal“ auch bei Amazon. Produziert wird er in der Gutschermühle in Traismauer.
„Neoh“

Der „Neoh“-Riegel befindet sich weiter auf der Erfolgswelle. Darüber freut man sich in der Römerstadt, denn der „Rebell im Naschregal“ wird in der Gutschermühle produziert.

Nun auch eigener Online-Shop gelauncht

„Neoh“ zählt nicht nur im Lebensmitteleinzelhandel zu den beliebtesten Schokoriegeln, sondern auch im Online-Handel bei Amazon: Seit drei Monaten werden der „CrossBar“ (Schokolade) in der Kategorie Proteinriegel sowie der „Coconut CrossBar“ (Kokos) in der Kategorie Frucht- und Nussriegel jeweils auf Platz eins gereiht.

Im Amazon-Gesamtranking aller Food-&-Beverage-Produkte belegt der „CrossBar“ vorübergehend Platz 21. Diese Rankings gelten für die Märkte Österreich und Deutschland.

Aufgrund der hohen Nachfrage erweitert der heimische Riegel-Hersteller nun seine Verfügbarkeit und launcht unter www.neoh.com einen eigenen Online-Shop. Über diesen kann man die Schokoriegel mit nur einem Gramm Zucker ab sofort aus ganz Europa und den USA bestellen.

Verfügbar ist der Shop zum Start auf Deutsch und Englisch. Erhältlich sind neben Zwölferpacks auch Pakete mit jeweils drei Riegeln jeder Geschmacksrichtung, also insgesamt neun Stück.

Ehrung mit renommierter deutscher Auszeichnung

„Mit diesem neuen Angebot wollen wir unseren Kunden ermöglichen, alle drei Sorten zu probieren“, erläutert Manuel Zeller, „Neoh“-Gründer und Geschäftsführer. „Gerade in dieser herausfordernden Zeit wollen wir die Möglichkeit bieten, bequem und einfach von zu Hause aus einen gesunden Snack zu bestellen – und zwar direkt aus Österreich, wo wir die Riegel produzieren.“

Nach dem Markteintritt in Deutschland, wo „Neoh“ seit Jahresbeginn flächendeckend bei Rewe und Müller erhältlich ist, und der österreichweiten Listung bei Spar, ist die Einführung des eigenen Online-Shops der nächste Schritt der Expansion. Der Vertrieb über Amazon und vitafy.at bleibt wie gewohnt bestehen.

Die Schokoinnovation Made in Austria kommt nicht nur in der heimischen ernährungsbewussten Zielgruppe gut an, sondern wurde kürzlich auch mit einer renommierten deutschen Auszeichnung geehrt.

Die Lifestylemagazine „Women’s Health“ und „Men’s Health“ vergeben jährlich den „Good Food Award“ an die besten Lebensmittel. „Neoh“ konnte sich in der Kategorie „Snack“ erfolgreich behaupten und gewann den „Good Food Award 2020“.