Traismauer: Unbekannte Täter sprengten Bankomat . In der Nacht auf Mittwoch ist in Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) ein Bankomat in die Luft gejagt worden.

Von Alex Erber. Update am 23. August 2017 (11:09)
privat
Bankomat in Traismauer gesprengt

Die unbekannten Täter dürften gegen 2 Uhr nachts zugeschlagen haben. Sie sprengten das Geldausgabegerät, das in der Außenmauer der Raiffeisenbank-Filiale befestigt war, brachial aus seiner Verankerung.

Durch die Wucht der Explosion wurde der Bankomat auf die Straße geschleudert - die Befestigung wurde dort von den Tätern zurückgelassen, von der Geldkassette fehlt jede Spur. 

Die Höhe der Beute ist noch unbekannt, am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden - nach ersten Schätzungen in sechsstelliger Höhe. Die Täter sind flüchtig, bestätigte NÖ Polizeisprecherin Manuela Weinkirn. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes laufen auf Hochtouren.