Brandalarm in Obritzberg. Ein Strauch zwischen zwei Wohnhäusern fing Feuer.

Von Thomas Heumesser. Erstellt am 23. September 2020 (20:21)

Gemeinsam mit sechs weiteren Feuerwehren wurde die Freiwillige Feuerwehr Obritzberg am Wochenende zu einem Brand in die Lindenwaldgasse nach Obritzberg gerufen. Bereits am Weg zum Einsatzort konnten die Freiwilligen eine hohe Rauchsäule erkennen. Dort konnte sofort Entwarnung an die nachkommenden Feuerwehren gegeben werden. Aus ungeklärter Ursache kam ein Strauch zwischen zwei Wohnhäusern in Brand. Die Erstlöschmaßnahmen der Nachbarn waren glücklicherweise erfolgreich. Durch die Feuerwehr Obritzberg wurden alle angrenzenden Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrolliert sowie alle Glutnester gelöscht. 

Im Einsatz standen: 

FF Obritzberg  

FF Schweinern

FF Großrust-Merking

FF Kleinrust-Fugging

FF Hausheim-Noppendorf

FF Ambach

FF Herzogenburg

Polizei

Rettung