Herzogenburger Topothek meldet den 2.000. Eintrag. Jubiläumsbild zeigt Gäste aus Wien, die am Rathausplatz vor Auto posieren.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 17. Mai 2020 (03:47)
Das Jubiläumsbild: die Gäste vor dem ehemaligen Gasthaus König und später Gasthaus Winkelmüller – jetzt Elektro-König – am Rathausplatz.
www.topothek.at

Topothekar Erich Böck hat Grund zur Freude: „In unserer Topothek gibt es nun 2.000 Einträge!“

Für den leidenschaftlichen Sammler ist natürlich das Internet eine nicht zu verachtende Fundquelle. Von dort kommt auch das Bild für den Jubiläumseintrag – ein Praga-Alfa-Pkw aus den 30er-Jahren. Aufgrund des Autokennzeichens A kommen die Besucher aus Wien. Waren sie gar im Gasthaus König Mittagessen und machten noch rasch ein Erinnerungsfoto? „Typisch für die damalige Zeit sind Anzug und Kleider und vor allem die Damenfrisuren, hier mit Dauerwelle, was eine Datierung in die Mitte der Dreißigerjahre des 20. Jahrhunderts sehr wahrscheinlich macht“, erklärt Böck.

Wer alte Erinnerungsfotos aus Herzogenburg, Bilder von Familienfeiern, Hochzeiten oder anderen Ereignissen hat, der Topothekar ist dankbar für alle Dokumente, Fotos, Formulare und historische Erinnerungsstücke, die das historische Bild der Stadtgemeinde verfeinern und abrunden helfen: „Schauen sie doch mal rein: www.herzogenburg.topothek.at – und wenn Sie keinen PC oder kein Smartphone haben, ihre Enkelkinder werden ihnen sicher helfen.“