Erstellt am 10. Januar 2017, 05:59

von Birgit Kindler

Winzer jubeln über Eiswein. Minusgrade haben für erlesene Tröpferl gesorgt.

 |  NOEN

Das Warten auf die Minusgrade hat sich ausgezahlt. Im Traisental jubelt man über den Eiswein. Produziert worden sind die Parade-Sorten Riesling und Grüner Veltliner. Die Voraussetzungen für zertifizierten Eiswein: Mindestens 25 Zuckergrade auf der Klosterneuburger Mostwaage müssen die Trauben erreichen, außerdem müssen die Trauben in gefrorenem Zustand gepresst werden.

Mehr drüber lesen Sie in der aktuellen Printausgabe der NÖN.