Lukas Speiser ist ein Ass auf Tuba. Musikschulleiterin Ofenauer-Haas gratulierte herzlich: „Eine einzigartige Leistung.“

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. September 2021 (10:13)
440_0008_8169135_hzg36flad_tuba.jpg
Lukas Speiser eroberte Silber, Ewald Edtbrustner und Tamara Ofenauer-Haas gratulierten.
Musikschule

Nach einer Woche beim Bezirksseminar des NÖ Blasmusikverbandes in Krems, wo Lukas Speiser noch fleißig mit seinem Lehrer Ewald Edtbrustner übte, konnte der junge Tubist die Prüfer vollkommen überzeugen und wurde mit der höchsten Wertung, einer Auszeichnung, belohnt. „Wir sind wirklich stolz auf die Leistung unseres Schülers, denn Silber auf der Tuba ist eine einzigartige Leistung“, lobte Leiterin Tamara Ofenauer-Haas von der Musikschule Wölbling/Obritzberg-Rust/Statzendorf. Sie gratulierte dem Schüler und dankte Edtbrustner für die optimale Vorbereitung.