Gelebte Integration: Hilfe bei Hausübung. Ehrenamt / Vier Schülerinnen unterstützen Volksschulkinder mit einer anderen Erstsprache. Freiwillige haben sich zur Mitarbeit gemeldet.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 11. Juni 2014 (06:01)
NOEN, zVg

Seit Mitte Mai unterstützen vier Schülerinnen der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Kindergartenpädagogik in St. Pölten 16 Herzogenburger Volksschulkinder mit einer anderen Erstsprache ehrenamtlich bei der Bewältigung der Hausaufgaben. Geleitet wird die Hausaufgabenhilfe ebenfalls ehrenamtlich von der Kultur- und Sozialanthropologin Ayse Arslan. Möglich wurde dieses Projekt durch die neu geschaffene Integrationsservicestelle Herzogenburg.

Die Initiative der Stadtgemeinde in Kooperation mit dem Verein „menschen.leben“ hat sich in den vergangenen Monaten bereits herumgesprochen, sodass die Bevölkerung das Angebot nicht nur nutzt, sondern auch aktiv mitarbeiten will. „Wir hatten in den vergangenen Monaten immer wieder Anfragen bezüglich einer ehrenamtlichen Mitarbeit im Projekt. Aus diesem Grund ist es uns nun möglich, diese ehrenamtliche Hausaufgabenhilfe zu organisieren“, sagt Projektleiterin Lisa Jochmann vom Verein „menschen.leben“

"Ein erster Schritt in diese Richtung"

Besonders erfreulich ist dieses Projekt für den Integrationsbeauftragten der Stadtgemeinde, SP-Gemeinderat Richard Waringer: „Eines der Ziele der Integrationsservicestelle ist es, Menschen mit Migrationshintergrund zu ehrenamtlicher Tätigkeit in der Gemeinde zu motivieren. Die Hausaufgabenhilfe ist ein erster Schritt in diese Richtung. Gleichzeitig konnte auch eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Volksschule hergestellt werden.“

Volksschuldirektor Reinhard Windl ergänzt: „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung, da diese Kinder nun einmal pro Woche die Möglichkeit haben, sprachlich die richtige Unterstützung bei der Hausübung zu bekommen.“

Die Hausaufgabenhilfe findet jeden Mittwoch von 14.15 bis 16 Uhr in der Volksschule statt und läuft noch bis Ende des Sommersemesters. Informationen gibt es bei Lisa Jochmann, 0664/8236209.