Herzogenburg

Erstellt am 07. Dezember 2018, 03:59

von Lisa Röhrer

Erber ist Nummer eins. Die Firma mit Sitz in Getzersdorf wurde bei Gala ausgezeichnet. Flatnitzer: „Entscheidend für Erfolg sind Mitarbeiter.“

Stolz auf die Auszeichnung: Thomas Salzer, Erber-Vorstand Heinz Flatnitzer und PwC-Direktor Jürgen Kreindl.  |  Guenther

Die besten Unternehmen in NÖ wurden von der Zeitung „Die Presse“, dem Kreditschutzverband von 1870 und dem Beratungsunternehmen PWC Österreich gekürt. Den ersten Platz in der Kategorie „Internationale Unternehmen Niederösterreichs“ sicherte sich die Erber Group mit Unternehmenssitz in Getzersdorf.

Erber-Vorstand Heinz Flatnitzer ist stolz auf die Auszeichnung, die er bei einer Gala in Baden entgegennahm: „Entscheidend sind die internationale Ausrichtung sowie die leistungsstarke innerbetriebliche Forschung und Entwicklung, die Grundlage für kundenorientierte und innovative Lösungen bietet, was durch gemeinsame Projekte mit renommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen unterstützt wird.“ Ein weiterer Erfolgsfaktor sei die Qualifikation der Mitarbeiter, in die die Erber Group gerne investiere: „Mitarbeiter brauchen Aussicht auf persönliche Entwicklungschancen, um sich langfristig zu binden.“