Herzogenburg

Erstellt am 06. Dezember 2018, 19:51

von Hans Kopitz

Gemeindekalender wurde vorgestellt. Im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe stehen 16 Künstler aus der Stiftsstadt.

Bürgermeister Christoph Artner (Zweiter von rechts) präsentierte den Künstlern Johanna Böck, Hans Stelzer, Brigitte Grundmann und Ernestine Pfister (von links) den neuen Gemeindekalender.  |  Hans Kopitz

Jedes Jahr ist der Jahreskalender der Stadtgemeinde einem anderen Thema gewidmet. In ihm sind die Termine für die kommenden Veranstaltungen im Laufe des ganzen Jahres sowie die Abfuhrtermine aufgelistet, die schon fixiert sind. Heuer war der Kalender der Weinregion im Mostviertel, dem Traisental, gewidmet.

Für das kommende Jahr ließ sich Barbara Senger, die in der Stadtgemeinde dafür zuständig ist, wieder etwas Neues einfallen: Da es in der Traisenstadt und in ihren Katastralgemeinden viele Bewohner gibt, die sich der Kunst verschrieben haben, ist der 2018-Kalender diesen Künstlern gewidmet. 16 von ihnen haben sich zur Verfügung gestellt und wurden gemeinsam mit ihren Kunstwerken abgelichtet. Sie zieren nun nicht nur den Titel, sondern auch die einzelnen Monatsblätter.

Als Dankeschön wurden sie am vergangenen Mittwoch von Bürgermeister Christoph Artner zu einer Kaffeejause in das Rathaus eingeladen, wo jeder von ihnen zwei Exemplare bekam. Gleichzeitig erging die Bitte an sie, vielleicht das eine oder andere Bild für das neue Rathaus zur Verfügung zu stellen.