Kindersommerspiele: Konzert für „Große“. Gediegene Abendveranstaltungen locken Erwachsene an. Am Samstag, 2. September, gastieren „Wieder, Gansch & Paul“.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 24. August 2017 (05:10)
NOEN, privat
Albert Wieder, Thomas Gansch und Leonhard Paul treten am Samstag, 2. September, im Nökiss-Stadl auf.

Zum bereits zum 15. Mal findet im Rahmen der NÖ Kindersommerspiele ein besonderes Abendkonzert statt: Am Samstag, 2. September, wird unter dem Titel „Der Rosenkavalier und andere Pülcher“ eines der besten Brass-Ensembles des Landes im Nökiss-Stadl gastieren.

Albert Wieder, Thomas Gansch und Leonhard Paul spielen zusammen bei den legendären „Mnozill Brass“. Aus den Zugaben am Ende dieser Shows ist das Konzertprogramm dieses Trios entstanden - mit Songs aus allen Ecken und Enden des Universums. „Wieder, Gansch & Paul“ gastieren ab 20.15 Uhr, Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr.

Organisator Fritz Singer bemühte sich von Beginn an um Konzerte, die eine besondere musikalische Vielfalt abdecken, durchaus geplant auch etwas abseits des „Mainstreams“.

Weitere interessante Abend-Programmpunkte

Viele Besucher lassen sich mittlerweile gern auf das Experiment ein, etwas Neues zu entdecken - das funktioniert aber nur dann, wenn man auch den Geschmack des Publikums trifft und dieses gern wiederkommt. Über 3.000 Besucher in den Jahren - davon auch viele Stammgäste - beweisen eindrucksvoll, dass die Konzerte von Andi Radovan, Dobrek Bistro, Willi Resetarits & Stubenblues, Mario Berger, den Strottern oder den Rounder Girls erfolgreich das Nökiss- Angebot und die Herzogenburger Kulturszene bereichert haben.

Die Nökiss bieten weitere interessante Abend-Programmpunkte an: Am Freitag, 25. August, gibt es um 19 Uhr im Ballettzelt „Streets of Afrika“ - ein Fest packender Energie mit Tänzern und Musikern der Gruppe „Iyasa“ aus Simbabwe. Am Samstag, 26. August, gibt es um 20 Uhr im Stadl „Eine Reise ins Nichts“ - Jugendliche aus Herzogenburg und dem Caritas-Asylwerberhaus auf einer Theaterreise.

Am Sonntag, 27, August präsentieren um 19 Uhr im Augustinussaal unter dem Titel „Es ist kompliziert“ Sabine Dorner, Gebhart Heegmann und Johanna Ziegler Texte und Lieder zum Thema Männer und Frauen.

Vorverkaufskarten zum Preis von 19 Euro für das Konzert „Wieder, Gansch und Paul“ gibt es in der Sparkasse Herzogenburg. Karten an der Abendkassa kosten 20 Euro.

Bei allen anderen Abendveranstaltungen ist der Eintritt frei.