Kreativdorf sucht Bastelmaterialien. Für Bereich Textil-Design benötigt man noch Unterstützung beim Bemalen.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 28. Juni 2017 (05:50)
Gabi Fessl (links) und Pia Schafranek hoffen auf Mithilfe aus der Bevölkerung, um auch heuer wieder genügend Bastelmaterial bei den NÖ Kindersommerspielen zu haben.
NOEN, Hans Kopitz

Die NÖ Kindersommerspiele, die traditionsgemäß wieder an den beiden letzten Ferienwochenenden über die Bühne gehen, werfen ihre Schatten schon voraus.

Im großen Kreativdorf im Kapitelgarten sind die Kinder an zwölf Stationen eingeladen, kreativ zu werden. Schon jetzt sammelt man, um für die sechs Tage genug Arbeitsmaterial zu haben.

Von Küchenrollen bis zu Tapetenrohren

Gebraucht werden heuer Klo- und Küchenrollen, kleine Bockerl, Federn (Natur), Servietten mit kleinen Motiven, Wolle, Gläser, Knöpfe, Hüllen von Überraschungseiern, Duschgelflaschen, 0,5-Liter-Wasserflaschen mit Verschluss, Ein- oder Zweiliter-Wasserflaschen, Glasmurmeln, CDs, Tapetenrohre, Ölkreiden sowie durchsichtige Plastikdeckeln von Hüttenkäse oder Joghurts. Also, bitte nichts wegwerfen, sondern im Festbüro am Nordtor des Stiftes abgeben, das ab der dritten Juliwoche, donnerstags ab 16 Uhr oder ab August jeden Tag wieder geöffnet ist.

Für den Bereich Textil-Design wird noch nach Unterstützung beim Bemalen und Batiken von T-Shirts, Rucksäcken, Handytaschen, Sonnenhüten, Schürzen, Taschen oder auch Trägertops gesucht. Wer an zwei halben Tagen hilft, bekommt gratis eine Mitarbeits-Eintrittskarte für alle sechs NÖKISS-Tage und Verpflegung an den Tagen, an denen man im Team ist.

Wer gerne beim kreativen Gestalten hilft, mit Stoffmalfarben arbeitet oder die Technik des Batikens erlernen und weitergeben kann oder sich als Erwachsener im Verkaufsstand engagieren möchte, kann sich gerne unter 0676/5741525 oder unter sabinsch@gmx.at melden. Infos gibt es auch unter www.facebook.com/noekisstextildesign.