Rotes Kreuz sucht nach neuen Mitgliedern. Über den Sommer startet eine neue Aktion, um die zahlreichen Dienstleistungen der Organisation finanzieren zu können.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 13. Juni 2019 (17:42)
Hans Kopitz
Auch Lukas Lehner (rechts) und Nicolas Hollaus (Mitte) freuen sich über neue Mitglieder. Margarethe Humpelstätter (links) ist gerne dabei.

Das Rote Kreuz, das wesentlich mehr Aufgaben als den klassischen Rettungsdienst erfüllt, startet in den kommenden Tagen und über den Sommer hindurch eine Aktion, um neue unterstützende Mitglieder zu gewinnen.

Vom Katastrophenhilfsdienst über Krisenintervention, Seniorentreff bis Jugendarbeit wurden die Dienstleistungen in den vergangenen Jahren weiter ausgebaut. „Die Unterstützung durch unsere Mitglieder ein ganz wesentlicher Beitrag, ohne den wir diese Dienstleistungen nicht finanzieren könnten“ erörtert Bezirksstellenleiter Michael Prunbauer den Hintergrund für die Mitgliederwerbung.

„Die Unterstützung durch unsere Mitglieder ein ganz wesentlicher Beitrag, ohne den wir diese Dienstleistungen nicht finanzieren könnten“

Weil seit der jüngsten Aktion schon wieder einige Jahre vergangen sind, wird heuer wieder aktiv um neue Mitglieder geworben. In Zusammenarbeit mit einem langjährigen Partnerunternehmen werden eigens geschulte Mitarbeiter in Rot-Kreuz-Uniform von Haus zu Haus gehen und in persönlichen Gesprächen die Vorteile einer RotKreuz-Mitgliedschaft betonen. Ziel ist es, alle Haushalte im Bezirk Herzogenburg zu besuchen. Die Beiträge der unterstützenden Mitglieder werden per Bankeinzug direkt auf das Spendenkonto des Roten Kreuzes Herzogenburg gutgeschrieben. Die Mitarbeiter sind mit einem Tablet ausgerüstet, können sich ausweisen und nehmen aus Sicherheitsgründen kein Bargeld entgegen.

Für etwaige Fragen und Rückmeldungen wurde eine eigene Hotline unter 059/14467440 eingerichtet.