Erster Einsatz auf einer Autobahn für FF Hain-Zagging. Florianis aus Hain-Zagging waren am Weg zur Partnerwehr, als sie zu Karambolage gelangten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Januar 2020 (03:40)
Bei einer Karambolage auf der Westautobahn waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Zagging zuerst zur Stelle.
Einsatzdoku/Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging

 Am Weg zur Partnerfeuerwehr in Waidhofen/Paar (Bayern) kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Zagging ganz unerwartet auf der Westautobahn zwischen Ybbs und Amstetten als Ersthelfer zu einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und somit fernab von Zuhause zum ersten Autobahn-Einsatz.

Mit viel Routine sicherten die Feuerwehrleute bei Schneetreiben die Unfallstelle ab und betreuten die leicht verletzten Personen. Diese konnten sich im Mannschaftstransportfahrzeug wärmen, bis die Rettung und die zuständige Feuerwehr Ybbs/Donau eintrafen und die Versorgung übernahmen.

Als Erinnerung für den „Gast-Einsatz“, der aufgrund der fehlenden Rettungsgasse rund eineinhalb Stunden dauerte, gab es abschließend eine Flasche Feuerwehrwein „Habt Achterl“ für die Ybbser Florianijünger.