Traisentaler Star-Winzer ist pleite

Über Weingut Ludwig Neumayer ist das Konkursverfahren eröffnet worden.

Erstellt am 08. November 2021 | 08:28
440_0008_8225372_hzg45ludwig_neumayer_c_guenther_schwab.jpg
Ludwig Neumayer: „Es gibt nichts zu beschönigen.“ Foto: Archiv/Günther Schwab
Foto: NOEN

Das Landesgericht St. Pölten hat über das Weingut Ludwig Neumayer vor wenigen Tagen ein Konkursverfahren eröffnet. Antragsteller war ein Gläubiger, die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK). Die Tagsatzung findet am Dienstag, 21. Dezember, statt, zum Masseverwalter wurde Rechtsanwalt Michael Neuhauser aus Amstetten bestellt.

Seit 1986 produziert Ludwig Neumayer preisgekrönte Spitzenweine von internationalem Format, er gehört zu den Top-Winzern, nicht nur im Weinbaugebiet Traisental, sondern landesweit.

„Es war eine Kombination aus einer Kette von Schlampereien und Überarbeitung, da gibt es nichts zu beschönigen“, erklärt Neumayer im NÖN-Gespräch. Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Printausgabe der NÖN Herzogenburg.