Munk beim Union Tennisclub Kapelln wiedergewählt

Nicht nur die Neuwahl des Vorstands, sondern auch die Zusammenarbeit mit UTC Sparkasse Perschling war Thema in der Jahreshauptversammlung.

Peter Nussbaumer Erstellt am 10. Oktober 2021 | 04:23
440_0008_8199001_hzg40_obmann_tc_kapelln_di_andras_munk.jpg
Bei der Jahreshauptversammlung wurde Obmann Andreas Munk (Mitte) wiedergewählt. Hier auf diesem Archivbild ist er mit Bankstellenleiter Ronald Marton (links) und Prokurist Rudolf Singer (rechts) vor dem Clubhaus des TC Kapelln zu sehen.
Foto: Peter Nussbaumer

Im neuen Tennishaus fand kürzlich die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes des Union Tennisclub Kapelln statt. Nach der Corona-bedingten Absage 2020 wurde die Kassaprüfung für 2019 und 2020 sowie Entlastung der Kassierin nachgeholt, sowie der Vorstand neu gewählt. Die bestehenden Funktionäre wurden einstimmig wiedergewählt: Obmann bleibt Andreas Munk, ihm zur Seite stehen Franz Burger als Obmann-Stellvertreter, Thomas Pfeiffer als Schriftführer, Eva Hofbauer als Schriftführer-Stellvertreterin, Christa Nagl als Kassierin, Christoph Rödl las Kassierin-Stellvertreter sowie Babsi Zederbauer als Jugendkoordinatorin. Fritz Schicklgruber, Gerhard Strobl und Erich Nagl bilde den erweiterten Vorstand.

Obmann Munk: „Die letzte Jahreshauptversammlung 2019 fand damals noch auf der Baustelle des Tennishaus-Zubaus statt. Mittlerweile hat sich unser neues Tennishaus als Treffpunkt für Jung und Alt bewährt und wird sehr gut angenommen.“

Auch die Kinder-Camps waren durchwegs beliebt. „In diesem Jahr nahmen insgesamt 19 Kinder teil, am wöchentlichen Training der Saison 2021 sogar mehr als 30 Kinder. Auch zahlreiche Erwachsene verbesserten ihr Spiel, sodass wir an drei Tagen in der Woche ausgebildete Trainer vor Ort hatten. Nach dem Tennis-Rekordjahr 2020, in dem wir erstmals seit 199798 mit 105 Mitgliedern die 100-Mitglieder-Marke übertroffen und mit 1.405,5, Spielstunden einen neuen Rekord seit Vereinsgründung aufgestellt haben, konnten wir auch 2021 die Mitgliederzahl halten“, schildert Munk.

Vereinsmeister 2020 wurde Matthias Rödl mit einem Sieg gegen Andreas Munk. Im heurigen Finale der Vereinsmeisterschaft stehen Kurt Strohmayer und Andreas Munk. Auch die digitale Forderungspyramide erlebte heuer einen Aufschwung und so konnten zahlreiche spannende Spiele neben der Vereinsmeisterschaft absolviert werden. Dank dem vom Sportministerium ins Leben gerufenen Sportbonus wird für Neumitglieder für die Saison 2022 der Mitgliedsbeitrag mit 75 Prozent gefördert.

Engere Zusammenarbeit mit dem Nachbarn

Durch die örtliche Nähe wollen der UTC Sparkasse Perschling und der UTC Kapelln enger zusammenarbeiten. Die beiden Obmänner Jürgen Stuphann und Andreas Munk organisierten für Kinder und Jugendliche ein Wintertraining in der neuen Tennishalle in Perschling. Insgesamt 42 Kinder trainieren regelmäßig von Oktober bis April. „Es ist eine große Freude, dass so viele Kinder nun auch im Winter ihrem Hobby nachgehen können. Somit können sich die Kinder ganzjährig bewegen und im Frühjahr nahtlos ins Freiluft Training übergehen“, freut sich UTC Kapelln Obmann Andreas Munk.