Seniorenbund: Obmann heißt Grünsteidl. Der Seniorenbund im Teilbezirk Herzogenburg fand sich im Gasthaus Wurlitzer ein und blickte auf die vergangenen Jahre zurück, aber auch in die Zukunft.

Von Peter Nussbaumer. Erstellt am 19. Februar 2018 (12:46)
NOEN, Seniorenbund
Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes im Teilbezirk Herzogenburg im Gasthaus Wurlitzer: Das Bild zeigt den neugewählten Obmann Wolfgang Grünsteidl (Mitte) mit Vorstandsmitgliedern.

Vor wenigen Tagen fand im Gasthaus Wurlitzer die Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes im Teilbezirk Herzogenburg statt.

Die scheidende Teilbezirksobfrau Elfriede Friederich konnte 30 Delegierte und die Ehrengäste Bürgermeister Reinhard Breitner (Perschling), Bürgermeister Alois Vogl (Kapelln) sowie Landesobmann-Stellvertreterin Trude Beyerl, sie ist gleichzeitig St. Pöltens Bezirksobfrau, begrüßen. In ihren Grußworten betonten Breitner und Vogl den Stellenwert des Seniorenbundes in ihren Gemeinden. Sie sind sich einig: „Der Seniorenbund ist ein wichtiger und fixer Bestandteil in der Gemeinschaft.“

In ihrem Rückblick berichtete Elfriede Friederich von den Aktivitäten der vergangenen Jahre, die im Teilbezirk Herzogenburg durchgeführt worden waren.

Immerhin besteht der Teilbezirk aus neun Ortsgruppen mit 1.128 Mitgliedern. So fanden zahlreiche Ausflüge, wie technische Exkursionen, Theaterfahrten und mehrtägige Urlaubsreisen statt. Bezirksobfrau Beyerl bedankte herzlich sich im Namen des Bezirkes und der Ortsgruppen bei Elfriede Friederich, welche langjährigen Einsatz im Teilbezirk Herzogenburg leistete. Bei der Neuwahl wurde Wolfgang Grünsteidl zum neuen Teilbezirksobmann gewählt.

Er gab einen Überblick für die kommende Periode und die damit verbundenen neuen Herausforderungen. Der Generationenwechsel und die Digitalisierung werden ein Thema werden, ebenfalls wird das neue Jahr Mitgliederbetreuung und Imageänderung mit sich bringen, was aber auch vom Seniorenbund bewältigt werden wird. Zum Ausklang der Jahreshauptversammlung spielte der Mühlbergzupfer Gratulierverein auf.