Spatenstich für Regenrückhaltebecken . In Killing (Marktgemeinde Kapelln) ist in der Vorwoche der Spatenstich für ein riesiges Regenrückhaltebecken vorgenommen worden.

Von Peter Nussbaumer. Erstellt am 18. Februar 2019 (08:18)

Die Anlage macht 30-jährige Starkregenereignisse beherrschbar. Die Kosten belaufen sich auf 210.000 Euro.

Mehr darüber lest ihr in der Printausgabe der NÖN.